Deltaboard

Unser Deltaboard ist eine Plattform zum schnellen und fokusierten Hardwareentwurf für alle Entwickler neuer FPGA-Algorithmen in der digitalen Signalverarbeitung.
Es wurde gebaut, um dem Nutzer sämtliche Peripherieinteraktionen abzunehmen, die zur Datenkommunikation mit dem PC und dem (meist analogen) Frontend notwendig, aber für die eigentlichen Neuentwicklungen eher lästig sind. Dazu wurden alle peripheren Elemente gekapselt und derart auf unserem Board implementiert, dass sich der Nutzer nicht mehr damit beschäftigen muss. Das Resultat ist ein mehrstufiges Verarbeitungssystem, dass dem Entwickler ein komplettes FPGA zur freien Verfügung stellt und die Anbindung der Daten-IO-Schnittstellen (USB3, GBit LAN, FMC) über ein Xilinx Standard-Interface herstellt.
Auf der Frontendseite haben wir zudem einen FMC Konnektor vorgesehen, der den Einsatz einer auf das jeweilige Problem zugeschnittenen Platine ermöglicht. Durch die offenen Schnittstellenkonfigurationen bieten wir dem Nutzer die Option, auch eigene FMC-Frontends in die Plattform zu integrieren. Dies macht das Deltaboard universell einsetzbar, da nur der variable Schaltungsanteil am Gesamtsystem bei Bedarf getauscht wird.
Die Einfachheit in der Nutzung runden Bibliotheken ab, die in eigene Nutzerapplikationen eingebunden werden können und die Kommunikation mit dem Deltaboard sowie den FMC Modulen ohne tiefgehende Kenntnis über Schnittstellen und Protokolle ermöglicht.

Kaufen Wiki